TICKETS HIER BUCHEN!
pro Person nur
€ 12,99
Ticketshop
Tickets
myCityHunt - Die Schnitzeljagd für's Smartphone

Junggesellenabschied

nur
€ 12,99
p.P.

Ideen für den Junggesellenabschied

Sie sollen als Trauzeuge einen Junggesellenabschied organisieren? Dann ist hier ein hilfreicher Guide rund um das Thema Ideenfindung und Organisation, damit beim JGA an alles gedacht ist!

Bevor es an die Organisation geht, gibt es grundlegende Dinge, die zu Anfang geklärt werden sollten:

Da die Organisation eines Junggesellenabschieds in der Regel sehr viel Aufwand und Zeit mit sich bringt, sollten Sie sich dieser Aufgabe nicht komplett alleine stellen. Hierfür lohnt es sich, Geschwister oder enge Freunde der Braut/des Bräutigams um Hilfe zu bitten. Zum einen hilft es Ihnen, zeitaufwendige Aufgaben zu delegieren. Zum anderen dürfte es die Personen, die nun eine unterstützende Rolle einnehmen, freuen, in die Planung des JGA eingebunden zu werden.

Die Planung des JGA: Termin und Dauer sind entscheidend

Zunächst ist es wichtig, einen passenden Termin festzulegen. Natürlich sollte der Junggeselle bzw. die Junggesellin an dem Tag Zeit haben. Auch die zeitliche Verfügbarkeit der engsten Freunde ist entscheidend. Der Termin des Junggesellenabschieds sollte einen gewissen zeitlichen Abstand zur Hochzeit haben – schließlich will man verhindern, dass am Traualtar Katerstimmung herrscht…

Die Dauer spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Schließlich hängt davon ab, welche JGA-Aktivitäten überhaupt in Frage kommen. Je nach Vorhaben wird hier in der Regel ein kompletter Tag bzw. werden sogar mehrere Tage in Anspruch genommen, um zum Beispiel einen Kurztrip zu unternehmen.

JGA – Wen lädt man ein?

Je nach Vorliebe des Bräutigams kann der Junggesellenabschied entweder im engsten Kreis oder als große Gruppe geplant werden. Ungefähr 10-15 Personen sind eine gute Anzahl, damit Sie die Kosten so aufteilen können, dass niemand zu sehr belastet wird. Doch achten Sie hier unbedingt auf das Zeitmanagement. Umso größer die Gruppe ist, umso länger nehmen Dinge, wie zum Beispiel der Hotel Check-in, in Anspruch.

Nachdem die Teilnehmerliste geklärt worden ist, sollte grob ein Budget festgelegt werden, womit sich jeder Teilnehmer arrangieren kann. Natürlich kann man auf die Gesamtkosten Einfluss nehmen. Hier gilt die Regel: Wer früh bucht, spart. Ein JGA ist auch für wenig Geld möglich. Überlegen Sie sich einfach, wie viel Geld Sie maximal in den JGA investieren wollen. Sollte das Budget eng bemessen sein, können sie nun nach JGA-Ideen für wenig Geld suchen!

Entspannte Ideen für den Junggesellenabschied

Kommen wir zum wichtigsten Teil – den Aktivitäten. Hier muss abgewogen werden, welche Art Events der Braut/dem Bräutigam am meisten Freude bereiten. Ist sie/er eher der ruhige Typ? Oder doch eine Sportskanone? Mag sie/er es lieber ausgefallen und exklusiv? Oder soll der JGA in erster Linie eine feuchtfröhliche Kneipentour sein?

Sobald Sie diese Frage geklärt haben, dürfte es Ihnen nicht schwer fallen, auf die passenden JGA-Ideen zu kommen. Die folgende Übersicht dürfte die Suche nach der perfekten JGA-Idee erleichtern:

Geocaching

Oder doch eher die moderne Stadtrallye? Beim Geocaching werden Sie mit einem GPS-Gerät ausgestattet und machen sich auf die Suche nach einem interessanten Schatz.

Escape Room

Sie sind fasziniert von Rätseln und lieben es, Hinweise zu suchen? Dann ist ein Aufenthalt im Escape Room genau das richtige für Sie!

Outdoor Escape Game

Eine solche Smartphone-Schatzsuche verbindet Stadtrallye, Geocaching und Escape Room und wird Ihre JGA-Crew begeistern! Das Escape Game von myCityHunt gibt es schon für 12,99 pro Person.

Whiskey Tasting

Ein Whiskey Tasting ist genau das richtige für Genießer und kann dazu beitragen, das Eis zu brechen. Man sollte allerdings bedenken, dass Whiskey Tastings nicht gerade günstig sind, so dass sie nicht für einen JGA mit kleinem Budget geeignet sind.

Wellness-Tag

Ein Wellnesstag ist vor allem bei einem JGA für Frauen überaus beliebt. Allerdings sollte man im Vorfeld in Erfahrung bringen, ob die Braut sich nicht doch mehr Action für ihren JGA wünscht.

Unser Favorit: Schnitzeljagd als Junggesellenabschied

Als zentraler Programmpunkt des Junggesellenabschieds bietet sich eine Schnitzeljagd durch die Stadt an. Interessante Rätsel, ausgefallene Aufgaben und ein Stadtspaziergang treffen hier aufeinander. Sie vereint gleich mehrere Aspekte, die den JGA bereichern.

Sie besuchen eine der Braut/dem Bräutigam fremde Stadt oder Sie haben Teilnehmer dabei, die ihre/seine Heimatstadt noch nicht kennen? Auf spielerische Art lernen Sie die Stadt und sich selbst näher kennen! Schließlich lotst Sie die JGA-Schnitzeljagd nicht einfach nur von A nach B, also von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit, sondern fordert Sie mit abwechslungsreichen Rätseln heraus. Teilen Sie sich doch in zwei gegnerische Teams auf und treten Sie beim Wettkampf um Punkte gegeneinander an! Eine solche Schnitzeljagd lässt sich problemlos in den Tagesablauf Ihres Junggesellenabschieds integrieren, da sie mit einer Dauer von zwei bis drei Stunden eine überschaubare Länge hat. Außerdem sind Sie nicht auf Öffnungszeiten oder vereinbarte Termine angewiesen: Sie starten die Schnitzeljagd mit Knopfdruck auf Ihrem Smartphone, wann Sie wollen und wann es in Ihren Tag passt. Bedenken Sie: Zu straff geplante Junggesellenabschiede, bei denen der ständige Blick auf die Uhr den Rhythmus bestimmt, bereiten keine Freude. Da ist es gut, zwischendrin einen zeitlich und von Dauer her flexiblen Programmpunkt wie die JGA-Schnitzeljagd auf dem Programm zu haben. Gleichzeitig lässt Sie sich mit anderen Programmpunkten kombinieren: So ist es denkbar, sich nach jeder erfolgreich absolvierten Aufgabe der JGA-Schnitzeljagd mit einer Runde Hüpfer zu belohnen, während jedes Scheitern eine für die Braut/den Bräutigam peinliche Aktion nach sich zieht. Denkbar wäre hier das schrittweise Ergänzen alberner Kleidungsstücke und Accessoires. Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt!

Zeit und Dauer der Schnitzeljagd beim Junggesellenabschied sind wie bereits erwähnt flexibel handhabbar. Auch Pausen sind möglich! So können Sie sich vorab über die genaue Route der JGA-Schnitzeljagd informieren und in einem Restaurant, das auf dem Weg liegt, eine Mittagspause einlegen oder in einem Biergarten kühle Erfrischung suchen.

Ein weiteres starkes Argument für die Schnitzeljagd beim JGA ist der unschlagbare Preis: 12,99 pro Person (z.B. bei myCityHunt) passen in jedes Budget!

Wir fassen für Sie noch einmal die Eckpunkte einer Schnitzeljagd beim JGA übersichtlich zusammen:

  • Sie lernen die Stadt auf spielerische Art kennen – Sightseeing einmal anders!
  • Die Teilnehmer des JGA lernen sich kennen – die Schnitzeljagd als Eisbrecher
  • Die Jagd nach Punkten lässt sich als Wettbewerb veranstalten
  • Kein Zeit- und kein Termindruck, Sie sind 100 % flexibel
  • Die JGA-Schnitzeljagd lässt sich mit anderen Programmpunkten kombinieren
  • Unschlagbar günstiger Preis

Actionreiche Ideen für den Junggesellenabschied

Wake-Boarding

Auf der Suche nach aufregenden Ideen für einen Junggesellenabschied? Dann ist Wake-Boarding für jeden Wasserfan ein Must Do. Adrenalinkick inklusive!

Bodyflying

Sie wollen etwas Besonderes für den Junggesellenabschied? Dann schenken Sie der Braut/dem Bräutigam ein unvergessliches Erlebnis beim Bodyflying. So etwas hat er garantiert noch nicht erlebt!

Survival Camp

Stellen Sie Ihre Überlebenskünste unter Beweis und erleben Sie einen unvergesslichen Junggesellenabschied. Dieses Event wird nicht so schnell vergessen!

Bierbike fahren

Bei schönem Wetter mit dem Bierbike gemütlich eine kleine Rundfahrt machen und ein paar Bierchen zum Start trinken.

Sportliche Ideen für den JGA

Wenn Sie eher auf der Suche nach einem Erlebnistrip voller Adrenalin sind, haben wir folgende Vorschläge für Sie:

Beim Paintball kommen Sie voll auf Ihre Kosten! Präzision, Konzentration und eine Menge Action machen den JGA zu etwas ganz Besonderem! Sie sind doch eher der Motorsport-Fan? Dann steigen Sie aufs Quad, brettern Sie durch den Matsch und springen Sie über Hügel. Ein Rennen, welches Sie nicht so schnell vergessen werden. Die Skipiste ist wie eine zweite Heimat für die Braut bzw. den Bräutigam? Dann nehmen Sie sich ein paar Tage Zeit und machen Sie einen Kurztrip in das nächste Skigebiet! Tagsüber die schönen Pisten genießen und am Abend beim Après-Ski zusammen feiern!

Ausgelassene JGA-Ideen für die Partynacht

Sie mögen es gerne ausgefallen und extravagant? Dann darf eine Stretch-Limousine nicht fehlen! Lassen Sie sich wie die Stars abholen und in einer Limousine zu den Clubs Ihrer Wahl kutschieren. Alternativ können Sie sich im Falle einer größeren Gruppe auch für eine Rundreise mit einem Party-Bus entscheiden.

Etwas weniger glamourös, aber nicht minder spannend, ist eine Kneipentour. Diese wird in vielen Städten von kommerziellen Veranstaltern unter dem Namen Pub Crawl organisiert. Der Vorteil einer organisierten Kneipentour: Man ist hier in einer größeren Gruppe unterwegs und lernt so auch andere JGA-Gruppen kennen!

Natürlich lassen sich die unterschiedlichen JGA-Ideen auch miteinander kombinieren. So kann der Tag beispielsweise mit einer Wellness-Behandlung beginnen, bevor es mit einem Outdoor Escape Game weitergeht. Zum Abschluss gibt es einen unvergesslichen Pub Crawl durch die besten Bars der Stadt.

Sobald Sie die perfekte JGA-Idee gefunden haben, ist es wichtig, die Aufgaben klar zu verteilen! Wer kümmert sich um die Fotos? Wer um die Verpflegung? Wer um die Anfahrt? Welches Kostüm trägt die Braut/der Bräutigam? Ist für eine Unterkunft gesorgt? All diese Dinge gilt es klar zu verteilen. Für die komplette Planung sollten Sie sich ungefähr 12 Wochen Zeit nehmen. Erstellen Sie sich eine Checkliste, damit Sie alles im Überblick haben.

Alles auf einen Blick

Hier nochmal die wichtigsten Organisationsschritte auf einem Blick:

  • Termin und Dauer mit dem Bräutigam festlegen
  • Teilnehmer über das Event informieren
  • Grobes Budget festlegen
  • Aktivitäten planen und konkreten Ablauf ausarbeiten
  • Plan B für unerwartete Ereignisse überlegen (z.B. schlechtes Wetter)
  • Kostüme festlegen
  • Aufgaben verteilen und Deadline ausmachen
  • Anreise und Unterkunft für die Teilnehmer organisieren
  • Für Verpflegung sorgen
Jetzt Schnitzeljagd-Tickets sichern!
Tickets buchen

Schnitzeljagd für JGA selbst organisieren oder fertig buchen?

Mit den obigen Informationen ausgestattet haben Sie auf jeden Fall schon einen großen Schritt in Richtung einer eigenen Schnitzeljagd für den Junggesellinnenabschied gemacht. Allerdings ist Ihnen bestimmt auch aufgefallen, dass es vieles zu beachten gilt und die Entwicklung einer eigenen Schnitzeljagd einiges an Zeit in Anspruch nimmt. Hinzu kommt die Frage, ob die eigenen Schnitzeljagd Ideen den Teilnehmern und dem Junggesellen/der Junggesellin am Ende auch gefallen werden. Es ist also zu überlegen, ob man die Schnitzeljagd selbst planen und organisieren möchte oder lieber auf ein erprobtes Konzept zurückgreifen sollte. In der folgenden Tabelle stellen wir Vor- und Nachteile beider Möglichkeiten gegenüber.

Selbst organisieren
Pro & Contra Selbstorganisation
Tickets buchen
Pro & Contra Ticketbuchung
Sehr zeitaufwändig Einfache Buchung
  • Richtiger Schwierigkeitsgrad schwer abschätzbar
  • Umfangreiche Recherche
  • Viel Kreativität nötig
  • Schon über 20.000 Mal gespielt
  • Optimiertes Konzept
  • Liebevoll gestaltete Touren
Nur in Papierform Intuitive Webanwendung
Kostenlos (außer Materialkosten) Nicht kostenlos
Individuell gestaltbar Keine eigenen Aufgaben
We ♥ Schnitzeljagd!